Krankenpfleger und Krankenschwester in Oldenburg: Ein Job mit vielen Möglichkeiten

Krankenpflegerinnen und Krankenpfleger in Oldenburg
WhatsApp
Facebook
LinkedIn
E-Mail
Drucken
Lesezeit: 5 Minuten

Im Gesundheitswesen zählen Krankenschwestern und -pfleger zu den wichtigsten Akteuren. Sie leisten wertvolle Arbeit, indem sie Menschen in schwierigen Lebenssituationen unterstützen, pflegen und begleiten. In Oldenburg gibt es viele Arbeitgeber, die motivierte und engagierte Pflegekräfte in Voll- oder Teilzeit suchen.

Im Folgenden erfahren Sie mehr über die verschiedenen Aspekte des Berufs der Krankenschwester und des Krankenpflegers in Oldenburg.

Leben und Arbeiten in Oldenburg

Oldenburg ist eine Stadt im Nordwesten Deutschlands und gehört zum Bundesland Niedersachsen. Die Stadt hat eine Fläche von etwa 103 Quadratkilometern und beheimatet rund 169.000 Menschen. Die Stadt zeichnet sich durch eine hohe Lebensqualität und ein lebendiges Stadtbild aus, sodass die Einwohnerzahl kontinuierlich wächst.

Das liegt unter anderem an einer reichhaltigen Kultur- und Kunstszene, mit zahlreichen Museen, Theatern und Konzerten, vielen Parks und Grünflächen, die sich perfekt zum Entspannen und Genießen anbieten, sowie einer ausgezeichneten Verkehrsanbindung, die es Einwohnern ermöglicht, schnell und bequem zu den nahegelegenen Städten und Ortschaften zu gelangen.

Auch das Bildungsangebot in Oldenburg ist breit gefächert, mit einer Vielzahl von Schulen und Universitäten.

Krankenpfleger in Oldenburg
Krankenpfleger in Oldenburg

Krankenpflege in Oldenburg heute

Im gesamten Gesundheitswesen von Oldenburg sind über 9.000 Beschäftigte tätig. Davon arbeiten allein rund 2.000 in der direkten Krankenpflege, was zeigt, wie wichtig ihre Arbeit für die Stadt und ihre Bewohner ist. Die Versorgungslage in der Stadt ist insgesamt gut, trotz des zunehmenden Fachkräftemangels in der Pflegebranche.

Anzahl der Pflegeeinrichtungen nimmt stetig zu, wodurch auch mehr Fachpersonal benötigt wird. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Berufsaussichten für Krankenschwestern und Krankenpfleger in Oldenburg sehr positiv sind.

Die Krankenhäuser vor Ort bieten eine umfassende medizinische Versorgung auf hohem Niveau. Die Kliniken sind modern ausgestattet und verfügen über ein breites Spektrum an Fachabteilungen.

Die Stadt hat auch eine hohe Dichte an ambulanten Pflegediensten, die eine umfassende Versorgung zu Hause gewährleisten. Diese Dienste bieten eine Vielzahl von Leistungen, wie zum Beispiel medizinische Behandlungspflege, Grundpflege, Hauswirtschaftliche Versorgung und Betreuungsleistungen.

Oldenburg ist auch ein wichtiger Ausbildungsstandort für Krankenpflegeberufe. Die Pflegeschulen bieten eine qualitativ hochwertige Ausbildung an, die den Anforderungen des modernen Gesundheitswesens entspricht. Die Absolventen haben gute Berufsaussichten und können in verschiedenen Bereichen der Pflege tätig sein.

Beruf Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Der Beruf Gesundheits- und Krankenpfleger/in ist eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit, die in vielen Branchen des Gesundheitswesens ausgeübt werden kann.

Auch in Oldenburg gibt es zahlreiche Einrichtungen, in denen Gesundheits- und Krankenpfleger/innen tätig sind.

Im Alltag ist man für die Versorgung und Betreuung von Patienten zuständig. Dazu gehören unter anderem die Durchführung von medizinischen Maßnahmen wie Blutabnahmen, Infusionen oder Medikamentengaben, die Pflege und Wundversorgung sowie die Unterstützung bei der Mobilisation von Patienten. Auch die Dokumentation der Pflegemaßnahmen und die Kommunikation mit dem medizinischen Fachpersonal und den Patienten zählen zu den täglichen Aufgaben.

Gesundheits- und Krankenpfleger/innen können in verschiedenen Branchen tätig sein, zum Beispiel in

  • Krankenhäusern
  • Pflegeheimen
  • Hospizen
  • Sozialstationen
  • ambulanten Pflegediensten 


Zudem können sie sich als Fachkrankenschwestern und Fachkrankenpfleger beispielsweise auf die Intensivpflege, die Kinderkrankenpflege oder die Geriatrie spezialisieren. Auch eine Weiterbildung zum Pflegedienstleiter oder zur Pflegedienstleiterin ist möglich.

Ein wichtiger Aspekt des Berufs ist dabei die zwischenmenschliche Kommunikation. Pflegepersonen müssen in der Lage sein, einfühlsam und verständnisvoll mit den Patienten umzugehen und ihre Bedürfnisse zu erkennen. Auch die Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen, wie Ärzten, Therapeuten und Sozialarbeitern, ist ein wichtiger Bestandteil des Berufsalltags.

Die Arbeit erfordert Flexibilität, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit sowie eine hohe Einsatzbereitschaft. Die Patienten stehen im Mittelpunkt der Arbeit und es ist wichtig, dass sie sich gut aufgehoben und betreut fühlen. Eine hohe Motivation und ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein sind daher unerlässlich für den Berufserfolg.

Die Arbeitszeiten können in dieser Branche sehr unterschiedlich sein und hängen oft vom Einsatzbereich ab. In Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen kann es beispielsweise zu Schichtdiensten kommen, die auch Nachtschichten beinhalten können. Auch Wochenend- und Feiertagsarbeit ist möglich. In ambulanten Pflegediensten oder Hospizen können die Arbeitszeiten flexibler gestaltet werden.

Beruf Kinderkrankenschwester und Kinderkrankenpfleger

Kinderkrankenschwestern und -pfleger sind in Oldenburg und anderen Städten speziell für die Betreuung von kranken Kindern und Jugendlichen ausgebildet. Die Arbeit als Kinderkrankenschwester oder -pfleger erfordert ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen und Geduld. Es ist wichtig, dass man den Kindern und ihren Familien in schwierigen Situationen zur Seite steht und ihnen Unterstützung anbietet.

Die Aufgaben einer Kinderkrankenschwester oder eines Kinderkrankenpflegers umfassen neben der allgemeinen Pflege von jungen Patienten auch die psychosoziale Unterstützung und die enge Zusammenarbeit mit den Familien. Es ist wichtig, dass man sich Zeit nimmt, um den Kindern zuzuhören und ihre Bedürfnisse zu verstehen. Die Arbeit mit kranken Kindern erfordert viel Geduld und Verständnis, da sie oft ängstlich und unsicher sind.

In Oldenburg gibt es verschiedene Branchen, in denen Kinderkrankenschwestern und -pfleger arbeiten können. Dazu gehören

  • Kinderkliniken
  • Kinderabteilungen in Krankenhäusern
  • Kinderarztpraxen
  • ambulante Pflegedienste

Je nach Arbeitsplatz können die Aufgaben und Anforderungen variieren.

Die Arbeitszeiten als Kinderkrankenschwester oder -pfleger ähneln denen von Krankenschwestern und -pflegern. Es kann zu Schichtarbeit kommen und die Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit und Flexibilität in Kinderkrankenhäusern oder entsprechenden Abteilungen ist unerlässlich. Es ist wichtig, dass man flexibel ist und auch bereit ist, am Wochenende oder an Feiertagen zu arbeiten.

Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/-in in Oldenburg 

Wenn Sie sich für eine Karriere als Gesundheits- und Krankenpfleger/-in in Oldenburg interessieren, gibt es einige wichtige Dinge zu beachten. Eine dreijährige Ausbildung an einer staatlich anerkannten Pflegeschule ist erforderlich, um in diesem Beruf tätig zu werden. Während der Ausbildung werden sowohl theoretische als auch praktische Inhalte vermittelt, um sicherzustellen, dass die Absolventen über alle notwendigen Kenntnisse verfügen, um ihre Arbeit erfolgreich ausüben zu können.

Die Ausbildung beinhaltet auch eine Vielzahl von Praktika, die den angehenden Pflegerinnen und Pfleger die Möglichkeit geben, ihre Fertigkeiten in einer realen Arbeitsumgebung zu testen und zu verbessern. Diese Praktika finden in verschiedenen Einrichtungen statt, wie zum Beispiel Krankenhäusern, Altenheimen oder Rehabilitationszentren. Durch die praktischen Erfahrungen können die Auszubildenden ihre Kompetenzen in der Patientenversorgung, der Medikamentenverabreichung und der Dokumentation verbessern.

Seit ein paar Jahren ist die generalistische Pflegeausbildung zum „Pflegefachmann“ bzw. „Pflegefachfrau“ vorgeschrieben. Diese neue Ausbildung soll sicherstellen, dass die Absolventen über ein breites Spektrum an Fähigkeiten und Kenntnissen verfügen, um den wachsenden Anforderungen des Pflegeberufs gerecht zu werden. Die generalistische Ausbildung umfasst alle Bereiche der Krankenpflege, einschließlich der Altenpflege und der Kinderkrankenpflege.

Nach Abschluss der Ausbildung erfolgt die staatliche Anerkennung und die Möglichkeit, in verschiedenen Arbeitsfeldern und -bereichen tätig zu werden. Die meisten Absolventen beginnen ihre Karriere in Krankenhäusern oder anderen medizinischen Einrichtungen, aber es gibt auch Möglichkeiten, in der ambulanten Pflege oder in der Altenpflege zu arbeiten. Es gibt auch Spezialisierungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel die Intensivpflege oder die Onkologiepflege, die es den Krankenpflegern und -schwestern ermöglichen, sich als Fachkrankenpfleger und Fachkrankenschwester auf bestimmte Bereiche zu spezialisieren und ihre Fähigkeiten zu vertiefen.

Krankenschwester in Oldenburg
Krankenschwester in Oldenburg

Gehalt: Das verdient eine Krankenschwester/ein Krankenpfleger in Oldenburg 

Das Gehalt von Krankenpflegern und -schwestern sowie  Kinderkrankenpflegerinnen und -pflegern in Oldenburg hängt von verschiedenen Faktoren wie Berufserfahrung, Arbeitsfeld und Tarifverträgen ab. Im Wesentlichen liegt das durchschnittliche Jahresgehalt bei circa 35.000 Euro brutto. Viele Arbeitgeber bieten zudem diverse Zulagen und Schichtzuschläge an, um den Beruf attraktiver zu gestalten.

Jobs und Stellenangebote für Krankenschwestern/Krankenpfleger in Oldenburg

In Oldenburg gibt es zahlreiche Arbeitgeber in der Pflegebranche, die Ihnen vielfältige Karrieremöglichkeiten bieten. Dazu zählen Krankenhäuser, Altenheime, Arztpraxen, ambulante Pflegedienste, Sozialstationen und weitere medizinische Einrichtungen.

PERSO PLANKONTOR ist ein zertifizierter Personaldienstleister, der Jobs und Stellenangebote in allen Bereichen des Gesundheitswesens in Vollzeit oder Teilzeit vermittelt. 

Als Ansprechpartner auf Augenhöhe berücksichtigen wir dabei Ihre individuellen Wünsche und Vorlieben, unabhängig davon, ob Sie eine Stelle als Krankenpfleger oder -schwester Altenpflegerin oder -pfleger oder Pflegehelferin oder -pfleger suchen. Schauen Sie jetzt in unserer Jobbörse vorbei und finden Sie Stellenangebote in Ihrer Nähe.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zum Beruf Krankenpfleger/in in Oldenburg

Welche Aufgaben übernehmen Krankenschwestern und Krankenpfleger?

Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen sind für die Betreuung von Patienten verantwortlich. Dazu zählen die Durchführung von ärztlichen Anordnungen, Hilfe bei der Körperpflege, psychosoziale Unterstützung und die Dokumentation von Gesundheitszuständen und Pflegeprozessen.

Wie viel verdient eine Krankenschwester/ein Krankenpfleger in Oldenburg?

Das durchschnittliche Jahresgehalt von Krankenschwestern und Krankenpflegern in Oldenburg beträgt etwa 35.000 Euro brutto. Je nach Berufserfahrung, Arbeitsfeld und Tarifverträgen kann es jedoch variieren. Zusätzlich bieten einige Arbeitgeber Schichtzuschläge an.

Wo finde ich Jobs für Krankenschwestern und Krankenpfleger in Oldenburg?

PERSO PLANKONTOR ist ein zertifizierter Personaldienstleister, der auf die Vermittlung von Fachkräften spezialisiert ist. 

In unserer Jobbörse finden Sie eine große Auswahl an Jobs und Stellenangeboten für Pflegefachkräfte in Vollzeit oder Teilzeit, zum Beispiel als Krankenschwester und Krankenpfleger in Oldenburg.

Perso Plankontor Redaktion
Perso Plankontor Redaktion

Hier schreibt die Redaktion der Perso Plankontor über die neusten Trends und Bewegungen in der Welt der Personalvermittlung.

WhatsApp
Facebook
LinkedIn
E-Mail
Drucken

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Index